4. Lions Caelestia Schwerte Turnier

von Thomas Röwekamp

Fast 3600 € haben die Golfer dem Lions Club Caelestia Schwerte für den guten Zweck gespendet. Zum vierten Mal richteten die Damen des Lions Club ein Golfturnier auf der Anlage des GC Unna-Fröndenberg aus.

90 Teilnehmer mussten kein Startgeld entrichten, sondern spendeten ihr Antrittsgeld für den guten Zweck, der Club stellte die Anlage zur Verfügung. Das Geld kommt in diesem Jahr dem Projekt Leuchtturm zugute. Die Mitglieder bieten ein Beratungsangebot für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die Familienangehörige durch Tod verloren haben.

Für Oktober fanden die Teilnehmer nicht nur ausgezeichnete Platzbedingungen vor, sondern auch eine tolle Betreuung durch die Mitglieder des Lions Clubs. Angefangen von der herzlichen Begrüßung, über die sehr gute Half Way Verpflegung, bis zum Getränk (Prosecco) und der Currywurst nach dem Turnier stimmte einfach alles.

Die guten Witterungs- und Platzverhältnisse sorgten dann auch für gute Ergebnisse. Die Bruttowertung der Damen gewann Andrea Reckmann vom GC Vechta – Welpe mit 23 Punkten vor Roswitha Dieckmann vom GCUF mit 17 Punkten.

Bei den Herren siegte im Stechen Benjamin Hell vom Nachbarn GC Gut Neuenhof vor Prof. Heinz Rohner vom heimischen Club. Beide erzielten 27 Punkte.

Die Netto A Wertung machten die Spieler der GCUF unter sich aus. Es gewann Heinz – Jürgen Dern mit 37 Punkten vor Björn Lerbs und Michael Witzig, die beide 36 Punkte erspielten.

Das beste Tagesergebnis erspielte in der Netto B Klasse Heinz Struwe (GCUF). Mit 42 Nettopunkten gewann er vor Sabine Blaes von der Golfrange Dortmund und Frank Kramer vom GC Suerland, beide mit 37 Zählern.

Elisabeth Friese vom GCUF gewann mit 41 Punkten im Stechen gegen ihren Clubkollegen Thomas Koch die Netto C Klasse. Dritter wurde Thorsten Walter vom GC Royal St. Barbara mit 40 Punkten.

Zurück