Morning Cup 08. September

von Thomas Röwekamp

Mit 40 Teilnehmern war das Turnier gut besetzt. Das Wetter war hervorragend, bei Temperaturen um die 30 Grad sorgte eine sanfte Brise für angenehmes Golfen. Da gestern der Herrennachmittag durchgeführt wurde, konnten wir von den besten Platzverhältnissen partizipieren. Der Großteil der Ergebnisse lag im 40/30-er Nettobereich, so dass man für die  Preise schon eine anständige Leistung abrufen musste.

Es wurde ein Vierer mit Auswahltreibschlag Stableford in zwei Klassen gespielt:

In der Klasse A  gewannen Hilde Ramme und Hans Bauer mit 39 Nettopunkten vor dem Flight Detlef Rennecke und Heinrich Wigger nach Stechen mit 37 Nettopunkten. Dritte wurde das Ehepaar Annelie und Joachim Rolle.

In der Klasse B belegten Angelika Reinhold und Sylvia Schmidt mit 43 Nettopunkten den ersten Rang. Zweite wurde das Ehepaar Astrid und Peter Korn mit 41 Nettopunkten. Dritte wurden Ulrich Blum und Reinhard Wende mit 38 Nettopunkten.

Den ausgeschriebenen Wettbewerb "nearest to the Pin im Zweiten" an Loch 9 fand keinen Sieger.

Auf unserer Terrasse wurde dann der Flüssigkeitspegel wieder auf Normal Null aufgefüllt. 

Jochen Rolle

Zurück