Jugendsaisoneröffnung

von Thomas Röwekamp

Tolles Wetter, ein Platz in ausgezeichnetem Zustand und ungeduldige Jugendliche in den Startblöcken. So war es am Sonntag zur Jugendsaisoneröffnung beim GC Unna - Fröndenberg.

 

Der Morgen begann sonnig, als die ersten Spieler am TEE 1 standen und warteten, dass es endlich los ging. Die Jugendlichen, die seit einiger Zeit in der Saisonvorbereitung stecken, wollten ihre Form testen. Die äußeren Bedingungen waren für die Jahreszeit nahezu optimal, der Platz war durch das Greenkeeperteam in einem hervorragenden Zustand und als am Nachmittag die ersten Regentropfen fielen, waren alle Sportler trocken im Clubhaus zur Siegerehrung eingetroffen.

 

Gespielt wurde ein 18 Loch Turnier für die erfahrenen Golfer und ein 9 Loch Event für die Anfänger.

 

Die Ergebnisse konnten sich dann auch sehen lassen, es gab zum Saisonstart schon einige Handicap Verbesserungen.

 

Die Bruttowertung der Jungen gewann Mel Ferner vom GCUF mit 30 Punkten vor Noah Knoop-Jagusch (29 P.) und Jan Wilhelm Schweppe mit 28 Punkten.

 

Bei den Mädchen sicherte sich Lara Röwekamp mit 18 Punkten den Bruttosieg vor Julia Bongardt (17 Pkt.) und Amelie Pradel mit 16 Punkten, alle vom GCUF.

 

Die Netto A Wertung gewann Mel Ferner mit 35 Punkten vor Jan Wilhelm Schweppe mit 34 Pkt. und Lukas Kütting mit 33 Pkt..

 

Den Sieg in der Netto B Klasse sicherte sich Michel Funder mit 43 Punkten vor Lara Röwekamp mit 41 Punkten und Marcel Hassiepen mit 39 Punkten.

 

Eine tolle Leistung wurde in der Netto C Klasse erspielt. Moritz Ostermann erspielte 74 Nettopunkte, er konnte sein Hcp. von - 48 auf - 23,6 verbessern. Den zweiten Platz belegte Marvin Köhler mit 46 Punkten vor Bastian Cremer mit 45 Punkten.

 

Das 9 Loch Turnier gewann Tristan Hömberg vor Laurence Bongard und Alexander Adamski.

Zurück